BILLABONG

Billabong - Life's Better in Boardshorts
Burleigh Heads ist eine Hochburg der Surfer im Südosten Australiens. 1973 gründete dort Gordon Merchant Billabong. Eine simple Boardshort für ein paar befreundete Surfer war damals die Initialzündung für eine weltweite Erfolgsgeschichte.
Billabong hat sich von einer reinen Surfmarke zu der weltweit erfolgreichsten Boardsportmarke in den Bereichen Snow, Surf, Skate und Wake entwickelt. Mit hochwertigen Produkten wird Jugendlichen rund um den Globus tagtäglich ein besonderes Lebensgefühl vermittelt.
Mit zwei Haupt- und zwei Zwischenkollektionen im Jahr werden in 100 Ländern weltweit Coreshops, Sport- und Trendeinzelhändler sowie Filialisten, Webshops und eigene Retailflächen bedient.
Ein kontinuierliches und gesundes Wachstum sowie die stetige Verbesserung aller Unternehmensbereiche hat Billabong zu dem führenden Boardsports-Brand gemacht, das es heute ist.
Neben dem internationalen Headquarter in Australien zählt Billabong mittlerweile auch Hossegor in Frankreich, Osaka in Japan, Irvine in Kalifornien und Sao Paulo in Brasilien zu seinen lokalen Hauptsitzen.
Billabong investiert kontinuierlich in die Förderung junger Snowboarder, Surfer, Skater und Wakeboarder. Mit internationalen Großveranstaltungen wie den Billabong Pipe Masters in Hawaii und drei weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Surfweltmeisterschaft in Tahiti und Brasilien bietet Billabong den Athleten eine professionelle Plattform, um ihrer Passion nachzugehen. Es ist u.A. die Leidenschaft, Erfahrung und das Talent dieser Athleten, die die positive Entwicklung der Marke kontinuierlich prägen.

www.billabong.com